Hilfe bei Beckenendlage

 

 

Dein Kind liegt beständig in Beckenendlage über die 30. Schwangerschaftswoche hinaus?

 

Dies kann verschiedene Ursachen haben.

 

In einem gemeinsamen Termin versuchen wir herauszufinden, warum dein Kind sich nicht in eine normale Geburtsposition drehen möchte und finden dann eine sanfte, nicht invasive Methode, die dein Kind dazu bewegen kann, sich zu drehen.

 

Ich arbeite hier ganz behutsam mit Bauchmassage, inneren Bildern und Körperarbeit.

 

 

Mammamia!

Isabelle Hiry

 

Kontakt:

Am Jungenwald 41

66693 Mettlach

 

Telefon:

0176-81469536

info@mammamia-hebamme.de