So

24

Dez

2017

Gebet

 

 

 

Ich sprach von Dir als von dem sehr Verwandten,
zu dem mein Leben hundert Wege weiß,
ich nannte Dich: den alle Kinder kannten,
den alle Saiten überspannten,
für den ich dunkel bin und leis.

 

 

 

 

 

Ich nannte Dich den Nächsten meiner Nächte
und meiner Abende Verschwiegenheit, –

 

und Du bist der, den keiner sich erdächte,
wärst Du nicht ausgedacht seit Ewigkeit.


Und Du bist der, in dem ich nicht geirrt,
den ich betrat wie ein gewohntes Haus.
Jetzt geht Dein Wachsen über mich hinaus:
Du bist der Werdendste, der wird.

 

Rainer Maria Rilke

Di

16

Aug

2016

Magischer Kräuterwisch

 

 

Für mich endet die Kräutersaison jedes Jahr mit dem Sammeln und Binden des Kräuterwisch. Es heißt, die Pflanzen hätten zu dieser Zeit ihren Höhepunkt an Heilkraft, kurz bevor sie sich dann ganz langsam wieder in ihre Wurzeln zurückziehen.

 

Seit Jahren folge ich nun schon zu Maria Himmelfahrt dieser Tradition. Ob in der Gruppe oder allein

- es war immer besonders, doch dieses mal war es bedonders besonders,

ja fast magisch...

 

 

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

27

Apr

2016

Hexennacht am Hoxberg

 

 

Am 30. April treffen wir uns im Frauenkreis zur Walpurgisnachtfeier. Es ist das erste Event dieser Art und ich freu mich sehr, dass es stattfinden kann.

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

19

Mär

2016

Konzertkarten in der ersten Reihe

 

Magst du mit zu einem der schönsten Konzerte dieser Erde? Der Eintritt ist frei und extra fein machen brauchst du dich auch nicht. Die Aufführungen finden täglich statt, fast überall in dieser Welt und immer zur gleichen Zeit... etwa 50min vor Sonnenaufgang.

 

Das wird fatalerweise immer früher. Also lass die Pyjamahose an, nimm die Kaffeetasse mit und ab raus zum Vogelkonzert.

mehr lesen 0 Kommentare

So

06

Dez

2015

Märchenabend

Aus der Schneekönigin von Hans Christian Andersen:



"Aber kannst du Gerda nicht ein Mittel geben, das ihr Macht über den Zauber der Schneekönigin verleiht?" fragte das Rentier.

"Ich kann ihr keine größere Macht geben, als sie schon besitzt" antwortete die Finnin. "

Siehst du nicht, wie groß ihre Kraft ist? Siehst du nicht, wie Menschen und Tiere ihr dienen müssen, wie sie mit nackten Füßen so gut in der Welt fortgekommen ist? Keiner hat Gerda auf ihrer weiten Reise etwas angetan. Sogar das wilde Räubermädchen erfüllte ihre Wünsche.


Von uns kann sie keine solche Macht erhalten.


Die sitzt in ihrem liebenden Herzen; je stärker ihre Liebe, desto größer ihre Macht."


                                       *

0 Kommentare

Sa

28

Nov

2015

Mammamia-Adventskalender


Advent

Es treibt der Wind im Winterwalde
die Flockenherde wie ein Hirt
und manche Tanne ahnt wie balde
sie fromm und lichterheilig wird.
Und lauscht hinaus: den weißen Wegen
streckt sie die Zweige hin - bereit
und wehrt dem Wind und wächst entgegen
der einen Nacht der Herrlichkeit.

(Rainer Maria Rilke)


***

Dieses Jahr gibt es den Mammamia-Adventskalender, mit kleinen Geschichten, Anregungen und Weihnachtsvorfreuden.

***

Lass Dich mitnehmen auf eine zauberhafte Reise durch den Advent!

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

03

Jun

2015

Das Leben ist kornblumenblau

 

Was mich bewegt

(von Rainer Maria Rilke)



Man muss den Dingen
die eigene, stille ungestörte Entwicklung lassen,
die tief von innen kommt
und durch nichts gedrängt oder beschleunigt werden kann,
alles ist austragen -
und dann gebären...

mehr lesen 0 Kommentare

So

19

Apr

2015

Sonnenzauberei

 

*

 Was für ein Geschenk, an so einem schönen Sonntag, noch vor Amsel- und Rotschwänzchengesang wach zu sein.

 

Der frühe Morgen hat einen ganz besonderen Zauber und die Neumondatmosphäre schenkt zusätzlich Kraft für

Erwachen und Neubeginn. 

Die Morgendämmerung taucht die Natur in samtwarmes Licht, so dass das Frühlingsgrün noch satter erscheint.

Im Wald bin ich vielleicht gerade der einzige Mensch und die Tiere fühlen sich recht ungestört. Emsiges Treiben und lautstarkes Tirilieren, dem ich Zeuge sein darf. Es duftet nach Schlehe, Waldkräutern und nach Lebendig-sein.

 

Während die Straßen verlassen warten und die Häuser im Dorf noch verschlafen ihre Läden geschlossen halten, pulsiert hier das Leben in jedem kleinsten Winkel.

*

Frühlingserwachen.

mehr lesen 0 Kommentare

So

22

Jun

2014

Sommersonnenwende

 

Die Sommersonnenwende gehört zu meinen liebsten Jahreskreisfesten. Die Natur scheint an ihren Höhepunkt angekommen zu sein, alles ist in voller Pracht und Blüte und steht kurz vor der Geburt der Frucht. Wenn in der kürzesten Nacht des Jahres der Boden noch warm von der Sommersonne, der Himmel sternenklar, die Stimmung magisch... dann fehlen nur noch ein paar liebe Freunde, ein Feuer und das Fest kann steigen...

 

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

02

Mär

2012

Zauberhaftes

 

 

 

Kleines Lichtspiel in der Orannakapelle in Berus. Ist das nicht zauberhaft?!

0 Kommentare

Mammamia!

Isabelle Hiry

 

Kontakt:

Am Jungenwald 41

66693 Mettlach

 

Telefon:

06837-9600141

info@mammamia-hebamme.de