Sa

09

Mai

2015

Chia

 

 

Das Supersupersuperfood der Superlative. Ich finde, neben Mandeln, sollten auch Chia-Samen zur täglichen Ration einer Schwangeren und Stillenden gehören.

 

Doch auch unschwanger sind sie ein absolutes Muss für die Gesundheit, denn die Chia-Samen übertreffen andere Nahrungsmittel bei weitem in Mineralien, Vitaminen, Antioxidantien und Co.

mehr lesen 0 Kommentare

So

19

Apr

2015

Sonnenzauberei

 

*

 Was für ein Geschenk, an so einem schönen Sonntag, noch vor Amsel- und Rotschwänzchengesang wach zu sein.

 

Der frühe Morgen hat einen ganz besonderen Zauber und die Neumondatmosphäre schenkt zusätzlich Kraft für

Erwachen und Neubeginn. 

Die Morgendämmerung taucht die Natur in samtwarmes Licht, so dass das Frühlingsgrün noch satter erscheint.

Im Wald bin ich vielleicht gerade der einzige Mensch und die Tiere fühlen sich recht ungestört. Emsiges Treiben und lautstarkes Tirilieren, dem ich Zeuge sein darf. Es duftet nach Schlehe, Waldkräutern und nach Lebendig-sein.

 

Während die Straßen verlassen warten und die Häuser im Dorf noch verschlafen ihre Läden geschlossen halten, pulsiert hier das Leben in jedem kleinsten Winkel.

*

Frühlingserwachen.

mehr lesen 0 Kommentare

Di

23

Apr

2013

Mit Mammamia quer durch den Wald essen

Mammamia-Kräuterkraft -die kleine Schwester der Frühjahrskur. Sie bringt Dich auf Hochtouren und kurbelt gleichzeitig Deine Entgiftung an. Wie's funktioniert? Ganz einfach: Du musst nix verändern, Du lässt Deine Ernährung so wie sie ist, fügst aber täglich eine Frühlingskräutermahlzeit ein. Anregungen und Ideen gibts hier und wer Interesse hat, den nehme ich bei meinen täglichen Wald- und Wiesenstreifzügen - gegen einen kleinen Unkostenbeitrag- mit.

Was jetzt gerade wächst, ist voll mit Vitaminen und Mineralien und Stoffen, die Gifte aus dem Körper tragen. Also ran an die Buletten!

mehr lesen 0 Kommentare

Do

12

Jan

2012

Rohkostbrot

Nach der Arbeit die Pausen nicht vergessen. Pausen sind wichtig! Zur Stärkung gibt es diesmal Rohkost-Kräcker, Variante: Zwiebel/Lauch.

So gehts:

  • 100g Leinsamen (4h einweichen)
  • 1EL Sonnenblumenkerne (auch einweichen)
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 Lauch
  • Salz, Kräuter oder Gewürze
  • Kräuter, Sesam, Pinienkerne zur Deko

Die Zwiebel wird mit dem Lauch püriert und dann mit den eingeweichten Leinsamen und Sonnenblumenkernen vermischt. Es muss eine schleimige Masse entstehen, ansonsten noch etwas Wasser hinzutun. Mit Salz oder Kräutern nach Belieben abschmecken.

Mit einem EL auf ein Backblech kleine runde Kreise auslegen, mit den Kräutern, Sesam, Kernen verzieren, in der Sonne trocknen lassen. Ähhh, wir haben ja Winter, na dann nehmt den Backofen, max 50°C mit nem Kochlöffel zwischen der Ofentür, damit die Feuchtigkeit raus kann.

Ergibt etwa 12 Kräcker. Probierts aus! Es ist auf jedenfall eine sehr gesunde Knabberei für Zwischendurch.

0 Kommentare

Mammamia!

Isabelle Hiry

 

Kontakt:

Theodor-Heuss-Allee 81

66740 Saarlouis

 

Telefon:

06837-9600141

info@mammamia-hebamme.de