Das Bondingbad

Durch traumatische Geburten, Kaiserschnitte oder eine sehr stressige "Klinikroutine" kann der heilige Moment der Geburt eines Kindes verloren gehen.

Wird das eigentlich Schönste als traumatisch erlebt, so kann es sein, dass Energien daran gebunden bleiben und sich z.B. durch blockierte Gefühle, Gedankenkreisen oder ein ständig schreiendes Baby bemerkbar machen.

Das Bondingbad ist eine sehr sanfte und heilsame Methode, den verlorenen und heiligen Moment der Geburt nachzuholen. Das bewusste Erleben des "Geboren-Seins" in einem geschützten Raum wieder erneut zu erfahren und die daran gebundenen Energien und blockierten Emotionen wieder in Fluß zu bringen.

 

Der Ablauf des Bondingbades ist dabei recht schlicht und trotz seiner Einfachheit ist die Wirkung für mich immer wieder atemberaubend. Er gliedert sich in 3 Teile:

  1. In einem Vorgespräch sprechen wir über deine Geburt und das jetzige Erleben im Wochenbett; ich erkläre dir den genauen Ablauf und wir erörtern den passenden Zeitpunkt für das Bad.

  2. Das Bondingbad wird bei dir zu Hause durchgeführt. Es ist ein relativ schlichtes Ritual, in dem dein Baby in einem Badeeimer gebadet. Dies wird so gestaltet, dass es sowohl dich, als auch dein Kind an die Geburt erinnert. Da wir jetzt einen bewussten und achtsamen Rahmen haben, können die Emotionen nochmal erlebt und neu integriert werden.

3. Ein Nachgespräch, um die neuen Erfahrungen durch das Bad zu verarbeiten und abzuschließen ggf. falls erforderlich weitere Wege aufzuzeigen.

Neben dem Bondingbad gibt es noch weitere Methoden um traumatische Geburtserlebnisse heilsam zu verwandeln. Körperarbeit, Heilkräuterbehandlungen, Massagen und der Arbeit mit inneren Bildern können sich im Prozess sehr positiv auswirken.

 

In einigen Fällen oder bei beginnenden Wochenbettdepressionen kann auch eine weitere Begleitung durch einen erfahrenen Traumatherapeuten bzw. eine psychologische und/oder medikamentöse Behandlung erforderlich sein. Gerne unterstütze ich dich in der Vernetzung mit einem geeigneten Fachfrau/mann.

Mammamia!

Isabelle Hiry

 

Kontakt:

Theodor-Heuss-Allee 81

66740 Saarlouis

 

Telefon:

06837-9600141

info@mammamia-hebamme.de