Wenn das Waschmittel im Garten wächst...

 

Was habe ich mich über diesen Tipp gefreut. Wie einfach, umweltschonend und kostengünstig nun das Wäsche waschen ist.

Alles was du brauchst sind 8 Efeublätter, die kommen in ein Wäschesäckchen (geht auch ohne, muss man nachher nur alle wieder suchen) und werden zur Wäsche in die Waschtrommel gelegt. Ich gebe noch etwas Natron ins Fach fürs Waschmittel und bei Bedarf ein bißchen Apfelessig ins Fach für den Weichspüler.

Dann kanns rund gehen...

Die Wäsche wird fein sauber und duftet naß nach Zitrone. Im getrockneten Zustand ist sie ganz geruchsneutral.

Hartnäckige Verschmutzungen am besten vorher mit Gallseife behandeln und einweichen.

Ich bin begeistert.

Im Frühjahr werde ich mal das Seifenkraut ausprobieren. Mit Kastanien kann man auch prima Wäsche waschen, ist aber etwas aufwendiger, jedoch nicht dramatisch.

 

Efeu ist so was von  unkompliziert und genial.

Probiere es aus und schone die Umwelt!

Es ist so einfach!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Mammamia!

Isabelle Hiry

 

Kontakt:

Theodor-Heuss-Allee 81

66740 Saarlouis

 

Telefon:

06837-9600141

info@mammamia-hebamme.de