Herzwärmerlein


In meiner Arbeit als Hebamme liebe ich die kleinen Herzläppchen und Herzkisschen bei Ängsten, Sorgen und Herzensunruhe.


Das Kisschen oder Läppchen wird zuerst auf den warmen Ofen gelegt oder kurz im Backofen angewärmt, dann wird die Aurum-Lavandula-Salbe von Weleda (gerne auch Aurum comp. von Wala) in der Herzgegend in sanften, langsamen, kreisenden bewegungen einmassiert.


Anschließend kommt das warme Herzläppchen oder Kisschen darüber, Du schließt die Augen und genießt den zarten Duft von Kräutern (aus dem Kisschen) und Rose-Lavendel von der Salbe und nährst Dich von der wohltuenden Wärme, die sich wie die liebevoll schützende Hand der Großmutter auf Dein Herz legt.



Diese kleinen Herzwärmerlein können helfen und unterstützen in vielen Lebenslagen, wie z.B. bei Streß, Unruhe, Schlafstörungen, vorzeitigen Wehen, Ängsten und Sorgen. Kleine Kinder kann es beruhigen, wenn sie von einem Nachtschreck oder Albtraum heimgesucht worden sind oder nicht einschlafen können.


Und auch ohne Nöte einfach eine Wohltat.




Meine Läppchen fülle ich mit Schafvlies, Heilwolle oder gehäkelter Merinowolle. In die Säckchen kommen dann je nach Bedarf Heilkräuter, wie z.B. Waldmeister, Lavendel, Dost, Johanniskraut, Rose, Weißdornblätter... Sie lassen sich auch mit Zirbenholzspänen befüllen (die auch wieder eine beruhigende Wirkung aufs Herz haben).



Dann noch die Geschichte von der Schneekönigin vorgelesen - in der die kleine Gerda um ihren Kay weint, dessen Herz durch einen Splitter der Schneekönigin zu Eis gworden ist. Doch Gerads heiße Tränen lassen das Eis in Kays Herzen schmelzen und die Splitter verschwinden.


Bei diesem Märchen kann es einem nur warm ums Herz werden!




Die Herzwärmerlein lassen sich ganz leicht selbst herstellen. Wenn Du möchtest nähe ich Dir aber auch gerne welche. Ich verwende hauptsächlich Biostoffe und Garne und besticke sie bei Bedarf mit Wichteln, Feen oder Märchenmotiven.



Oder Du probierst sie mal während einer Behandlung bei mir aus. Sie lassen sich gut mit Massage, Körperreisen, Tiefenfeldentspannung oder Ohrakupunktur kombinieren.



*



Euch allen wünsche ich einen schönen 1.Advent!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Mammamia!

Isabelle Hiry

 

Kontakt:

Theodor-Heuss-Allee 81

66740 Saarlouis

 

Telefon:

06837-9600141

info@mammamia-hebamme.de