Chia

 

 

Das Supersupersuperfood der Superlative. Ich finde, neben Mandeln, sollten auch Chia-Samen zur täglichen Ration einer Schwangeren und Stillenden gehören.

 

Doch auch unschwanger sind sie ein absolutes Muss für die Gesundheit, denn die Chia-Samen übertreffen andere Nahrungsmittel bei weitem in Mineralien, Vitaminen, Antioxidantien und Co.

Zum Beispiel enthalten sie 5x mehr Calcium als Milch, 9x mehr Antioxidantien als Orangen, doppelt soviel Kalium, wie in Bananen,

10x mehr Omega-3-Fettsäuren als in Lachs, weitaus mehr Eisen als in Spinat.

Außerdem gibts die extra Portion Magnesium und im Gegensatz zu anderem Getreide doppelt soviel Eiweiß.

 


Du kannst Deine Chia-Samen z.B. in Mandelmilch (Wasser oder andere Getreide- oder Nussmilch) einweichen. Nimm dazu die 6-fache Menge an Flüssigkeit. Bereits nach 20 Minuten entsteht eine puddingartige Konsistenz mit recht neutralem Geschmack. Je länger die Samen einweichen, desto besser lassen sich ihre Inhaltsstoffe vom Körper verwerten. Deinen Pudding kannst Du dann frei nach Schnauze mit Zimt, Vanille, Früchten, etc. aufpimpen.

Der reine Chia-Pudding hält sich 6 Tage im Kühlschrank.



 

 

Natürlich passen die Chia-Samen auch einfach ins Müsli oder lassen sich pur mit etwas Saft einnehmen.

 

Mit dem Chia-Pudding wiederum kannst Du schöne Deserts herstellen. Mit Fruchtmus wie pürierter Mango, Heidelbeeren oder Himbeeren.

 

Ebenso passen sie in Rohkostbrot oder Cräcker oder ergeben eine vegane Alternative zum Ei.

 

Weitere Rezepte folgen...

Diese Wundersamen sollen sich außerdem wohlwollend auf den Blutzuckerspiegel, die Verdauung, den Hormonhaushalt, die Zellerneuerung, das Herz, die Schilddrüse und die Wundheilung auswirken.

Ebenso sagt man Ihnen nach, dass sie bei Sodbrennen, beim Abnehmen und Entgiften, sowie bei Diabetes und Arthrose helfen können. Mehr Argumente braucht man nun wirklich nicht!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Mammamia!

Isabelle Hiry

 

Kontakt:

Theodor-Heuss-Allee 81

66740 Saarlouis

 

Telefon:

06837-9600141

info@mammamia-hebamme.de